Verein für Angler und Naturfreunde Wernigerode e.V.

 



 

 Herzlich Willkommen

beim


Verein für Angler und Naturfreunde Wernigerode e.V.

Am Fischerhof 3
38855 Wernigerode 

Tel/Fax: 03943/604877


Unsere Geschäftsstelle ist an jedem zweiten Mittwoch des Monats von 18.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Liebe Vereinsmitglieder des Wernigeröder Angelvereins,

wir als Verein haben kurzfristig entschieden den Forellenbesatz, an allen unseren Gewässern, nicht durchzuführen. Aufgrund der Anweisungen der Bundesregierung "Das Verlassen der der eigenen Wohnung sei nur bei hinreichend wichtiger Gründe erlaubt", werden wir den gesamten Besatz verschieben. Wir als Verein können niemanden Vorschreiben was er privat zu tun und zu lassen hat. Durch einen nicht durchgeführten Besatz können wir als Verein zumindest Massenzusammenkünfte an unseren Gewässern verhindern. Wir als Verein wollen unsere Vereinsmitglieder mit dieser Entscheidung schützen. Punkte die gegen einen Besatz sprechen:

 1. Durch einen Besatz würden die Mitglieder animiert werden Ihr gewohntes Umfeld zu verlassen und auf andere Mitglieder zu treffen 

2. Die Mitglieder würden sich natürlich mit Maden und Powerbait ausstatten und somit unnötig Einkaufen gehen.

3. Die Mitglieder würden zur Tankstelle fahren, um zu tanken oder sich mit Essen und Trinken eizudecken. 

Momentan zieht die Corona-Pandemie einen großen Rattenschwanz mit sich. Lasst uns gemeinsam die Situation abwarten und dann für alle Mitglieder die gleichen und fairen Bedingungen schaffen. 

Wir bitten auf Euer Verständnis!

Für uns als Vorstand war diese Entscheidung nicht leicht.

Bleibt alle gesund !

Petri Heil, Euer Vorstand

Aufgrund der Corona-Pandemie treffen wir, der Verein für Angler und Naturfreunde Wernigerode e.V., ebenfalls Vorsichtsmaßnahmen und sagen alle Veranstaltungen bis auf Weiteres ab.

Das betrifft den Friedfisch-Jugendfischereischein am 15.3.2020 und 22.03.2020

und den Fliegenbindeabend am 20.03.2020.


Weitere Information folgen.


Petri Heil, der Vorstand !

Am 06.03.2020 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in der Sandtalhalle in Darlingerode statt. Der Haushaltsplan und der Besatzplan für 2020 wurden einstimmig von der Mitgliederversammlung angenommen. Der Vorstand wurde einstimmig für das Jahr 2019 entlastet, somit steht dem Angeljahr 2020 nichts mehr im Weg.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern ein erfolgreiches Angeljahr 2020. Petri Heil!

  • IMG-20200308-WA0000
  • IMG-20200308-WA0001
  • IMG-20200308-WA0002
  • IMG-20200308-WA0003
  • IMG-20200308-WA0005
  • IMG-20200308-WA0006
  • IMG-20200308-WA0007


Nach 2,5 Jahren starteten nun endlich die Bauarbeiten am Ütschenteich. Betreut wird das Projekt von einer Baufirma aus Thüringen. 

  • 20200115_083248
  • 20191216_141217
  • 20191216_141223
  • 20191210_155342
  • 20191210_155246
  • 20191210_155349
  • 20191213_145222
  • 20191213_145339
  • 20191216_141217
  • 20200113_123204
  • 20200113_123204_1
  • 20200113_123155
  • 20191216_141223
  • 20200114_085035
  • 20200114_085042


Am Samstag, den 16.11.2019 stellten wir in der Holtemme, im Bereich der Werbat GmbH, ein akutes      Fischsterben fest.  Ursache für das Fischsterben war auslaufende konzentrierte Schwefelsäure, welche durch das Oberflächenentwässerungssystem in die Holtemme gelangte. Auf einer Strecke von ca. 1,5 km war alles qualvoll verendet. Der Verein für Angler und Naturfreunde e.V. sowie der Wildfischverein Wernigerode  e.V. sammelten gemeinsam die Fische ein und entsorgten diese fachgerecht. Die Zahl der verendeten Fische beläuft sich auf ca. 2000 Bachforellen. Zudem handelt es sich bei dem Abschnitt der Holtemme um das Laichgebiet der Bachforelle. Es kann davon ausgegangen werden, dass uns dadurch ein kompletter Jahrgang an Bachforellen fehlt.  Das Umweltamt wurden eingeschaltet und untersucht den Vorfall.

 

Am 01.08.2019 begannen wir mit dem Projekt "Ütschenteich". Über einen Zeitraum von einer Woche wurde langsam der Wasserspiegel gesenkt. Am 05.08.2019 und 06.08.2019 wurde mit Hilfe eines Elektrofischfangegerätes der Ütschenteich abgefischt. Insgesamt wurden dabei ca. 700 Schleien (10 - 65 cm) und 3 Karauschen abgefischt und in den Köhler- bzw. Kurtsteich umgesiedelt. Am 14.08.2019 findet dann eine offizielle Baubegehung statt. Der Ütschenteich soll nun bis zum 31.10.2019 durchtrocknen und ab 01.11.2019 starten die Bauarbeiten mit schwerem Gerät.

 

 

 

 

 

Am 14.05.2019 haben wir vom MULE den Fördermittelbescheid in Höhe von 600.000 Euro erhalten.  Somit kann die Sanierung des Ütschenteiches beginnen! Wir haben es gemeinsam geschafft! Danke an alle Mitstreiter und Helfer! DANKE DANKE DANKE...

 

 

Tag der Vereine (19.05.2019)

Auch in diesem Jahr fand wieder der Tag der Vereine im Bürgerpark statt. Aus Sicht des Vereins für Angler und Naturfreunde e.V. war der Tag der Vereine ein voller Erfolg. Es konnten wieder viele Kinder glücklich gemacht werden. (Weitere Fotos sind im Bereich "Bildergalerie" zu finden.)


 

 

 

 

 

Umweltpreisträger 2018

 

v.l. Oberbürgermeister der Stadt Wernigerode Peter Gaffert, Vereinsvorsitzender Tommy Löwenberg, Fischereischutzwart Thomas Schramm, Umweltbeauftragter der Stadt Wernigerode und Vereinsmitglied Ulrich Eichler und Stadtratspräsident Uwe-Friedrich Albrecht. Foto: Regina Urbat

 

 Lageplan Vereinsheim


 







Karte
Infos